Kapselspaß mit gutem Gewissen!

Nespressokapseln mycoffeestar_SCREENSHOT2Kennt ihr Jean-Paul Gaillard? Nee? Naja, ihr lest wahrscheinlich auch nicht ständig den Wirtschaftsteil der Zeitung (uppps, Zeitung?, Papier, Regenwald, geht das durch bei #IchNehmsOhne ?) Egal, jedenfalls war Jean-Paul in den 90er Jahren Chef bei Nespresso. Genau, bei dem Laden, der nun den Markt so erfolgreich mit den bunten Kaffeekapseln überflutet. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Allgemein, Kaffee | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Die Kaffeekapsel-Katastrophe

2014-01-07 11.31.59_Kapseln buntJa, es ist ein Problem. Ein ernstes. Und dringend. Es ist 10 Uhr morgens, und der Arbeitstag droht furchtbar zu werden. Startschwierigkeiten sozusagen. Der Grund: DAS Ritual des Tages steht auf der Kippe. Genauer: Es wird gerade gekippt. Schluss, Ende, das war’s. Der Kaffee! Die aromatisch duftende, schwarz-braun gefärbte mit perfektem Schaum dekorierte Portion Koffein ist ab sofort tabu! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kaffee | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Die Pizza direkt auf den Teller, bitte!

1389008667113Eigentlich habe ich mir das Mittagessen ohne Verpackung im Büro ganz einfach vorgestellt. In irgendein Restaurant setzen, in dem man das Essen auf Tellern serviert bekommt – das sollte nicht so schwer sein. Was aber tun, wenn das ganze Büro beschließt, Pizza zu bestellen? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Tückische Verpackungsfalle beim Kaffee

Merzenich1Schnell laufe ich heute Morgen durch den frühen Kölner Regen –  mhm, trotzdem verpasse ich knapp die Bahn. Naja, jetzt habe ich 10 Minuten Zeit: perfekt für einen ordentlichen Kaffee, um fit in den Tag zu starten! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentar hinterlassen

Woher bekomme ich bloß eine Haarspülung?

Tag3 Am Samstag machte ich mich auf die Suche nach einer Haarspülung – ein ganz schön anspruchsvolles Unternehmen! Denn damit sie verpackungsfrei ist, müsste man sie irgendwo abfüllen können oder aber als festes Stück Seife kaufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 5 Kommentare

Das Projekt #IchNehmsOhne

2014-01-03 13.23.14Gurken? In Folie! Zitronen? Im Plastiknetz! Käse? Eingeschweißt! Nach einem „normalen“ Einkauf beim „normalen“ Discounter ist der gelbe Sack schon halb voll! Das Umweltgewissen ist am Anschlag, die psychologisch wertvollen Gewissensberuhigungsversuche nach dem Motto „ja aber das stand doch Bio drauf“ laufen auf Hochtouren. Und nun? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Idee, Verpackungsmüll | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

„Nee, dat darf isch ihnen nich in die Tupperware packen!“

2014-01-03 13.02.25Nach dem Frühstück packe ich meine Sammlung an Tupperware zusammen und verteile sie in meine drei Jutebeutel. Jetzt geht es los, der erste richtige Einkauf ohne Verpackung! Ein bisschen aufgeregt bin ich schon. Jetzt muss ich streng sein, nein, keine Chips mehr und auch kein Joghurt mehr im Einwegglas. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 15 Kommentare

Los geht´s zum Bäcker!

2014-01-03 10.41.1310.15 Uhr. Erste Mission: Bäcker. Aufgeregt halte ich meinen Jutebeutel hoch und frage mit einem liebevollen Grinsen, ob ich die Brötchen direkt in meinen Beutel bekommen könnte. Sofort schnappt sich die nette Bäckersfrau meinen frisch gewaschenen Beutel und stopft die Brötchen hinein. Das war ja gar nicht so schwer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Tag 1, Verpackungsmüll | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Tag 1 – Das Experiment startet

Tag 1 TupperEs ist Freitagmorgen und ich bereite mich auf die verpackungsfreie Woche vor. Zunächst mache ich eine Bestandaufnahme meiner Tupperschüsseln und Frischeboxen, mit denen ich die nächste Woche einkaufen werde. Es sind doch, dank meiner Mutter, einige vorhanden. Weiterlesen

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Leben ohne Verpackungsmüll

Leben ohne VerpackungsmüllDer 1. Januar ist ein guter Tag, um Pläne zu schmieden und Entscheidungen zu treffen. Und so haben wir am Neujahrstag beschlossen, eine Woche lang – vom 3. bis  10. Januar 2013 – ohne Verpackungsmüll zu leben. Am 10. Januar wird Bilanz gezogen – und bei Erfolg verlängert!

Veröffentlicht unter Allgemein, Idee, Verpackungsmüll | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen