IchNehmsOhne zu Gast beim WDR

unnamed„Wo kriege ich Reis ohne Verpackung“, „das ist doch unhygienisch wenn meine Kirschen lose über das Kassenband rollen“ oder „verpackungsfrei ist doch unbezahlbar“: Sie haben uns schon provoziert, die Moderatoren vom WDR Fernsehen! Aber Miriam hat kräftig dagegen gehalten…Hier gibt’s das Ganze nochmal zum Nachschauen

Advertisements

Über ichnehmsohne

Der Blog wird verantwortet und geführt von Julia, Miriam und Christine.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu IchNehmsOhne zu Gast beim WDR

  1. Hallo!

    Also die Idee mit dem Aufkleber bzw. Aufsteller finde ich ja total super! Das würde echt helfen.

    Ich habe übrigens zuletzt auch eine Liste gemacht, wo man in meinem Umfeld überall unverpackt einkaufen kann. Das kann anderen Menschen schon helfen, die gerade erst am Anfang sind.

    Ich finde es ganz toll, dass Ihr so engagiert dahinter seid!

    lg
    Maria

    • ichnehmsohne schreibt:

      Hallo Maria, wow das ist ja genial! Ja, wir haben vor jetzt den Cityguide echt in Angriff zu nehmen und wollen so viele Läden wie möglich zusammen bekommen…und natürlich freuen wir uns da über jeden der uns ein paar Adressen liefert. Das würde so funktionieren: Sag uns den Namen der Läden, welches Produkt man ohne Verpackung bekommt, und evtl Webseite des Ladens. Ganz super wäre ein Foto von dem Laden. Hier in Köln lassen wir die Ladenbesitzer unterschreiben dass es ok ist, dass wir ihren Namen in den Cityguide aufnehmen – wir haben da einen Vordruck. Aber wenn das zu viel Aktion ist, geht das bestimmt auch ohne Unterschrift ect! Die Läden bekommen von uns einen Aufkleber und ein Thekenschildchen. Hättest du Lust uns deine Liste zu schicken…und evtl auch den Läden die Aufkleber zu geben? Wir würden dir das schicken!

      Nächste Woche starten wir diese „Helfer“-Aktion auch offiziell mit einem Blogartikel…da steht nochmal alles drin.
      Jedenfalls schon mal ganz herzlichen Dank für dein Engagement!
      Liebe Grüße!
      Miriam

  2. misssunscreen schreibt:

    Ob der Moderator wohl denkt, dass die Frucht/ das Gemüse sich selbst pflückt und jungfräulich direkt vom Feld in den Supermarkt fällt? Die können doch schon überall gelegen haben oder angefasst worden sein im Laufe der Transportkette. Da mit dem Kassenband zu argumentieren finde ich richtig dämlich… Auch hat man das Gefühl, dass Miriam sich erklären muss – warum eigentlich, haben wir noch eine weitere Erde in der Tasche, für die, denen das ganze ohne-Verpackungs-Gedöns zu unbequem ist?
    Thema Nudeln: Unser verpackungsfreier Laden hat die auch, und gar nicht teuer 🙂
    Aber insgesamt super, dass ihr da ward und Bewusstsein auf das Thema lenken konntet! Danke dafür!

    • ichnehmsohne schreibt:

      Danke misssunscreen – sehen wir absolut genauso! Es war schon ein bisschen ein Schlagabtauscch – allerdings wäre ein braves Interview auch langweilig…! Toll mit den Nudeln – wenn du magst, frag doch mal ob der Laden offiziell beim IchNehmsOhne Cityguide mitmachen will! Dann würden wir ihn aufnehmen und er kriegt einen Aufkleber für die Tür! Liebe Grüße! Miriam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s